Dienstag, 1. April 2014

Hundesalon

Willy geht ca. alle 4 - 6 Wochen zum Hundefriseur. Er ist ein Langhaarhavi und ich möchte das Fell auch lang haben, obwohl dies sehr pflegeaufwändig ist. Jeden Tag wird 1 -2 mal gebürstet und Filzstellen entfernt. Doch beim Schneiden kommen wir beiden allein nicht zurecht, da wehrt sich Willy und will nicht still halten. Mit der bisherigen Friseurin war ich aber nur mäßig zufrieden, zumal sie es nicht wollte, dass ich dabei bin, wenn Willy gebadet, gefönt und geschnitten wird.
Schließlich habe ich durch Willys Züchterin noch einen anderen Hundesalon gefunden, den Hundesalon "Fellfabrik". Das sind zwei Schwestern, die sich sehr große Mühe geben, den Hund Artgerecht und nach Wunsch von Frauchen oder Herrchen zu Stylen.

Ich durfte die ganze Zeit dabei sein, was für Willy sicherlich viel besser war. Er wurde mit hochwertigem Hundeshampoo von Pet-Silk gebadet und anschließend gefönt. Filzstellen wurden ausgekämmt und er wurde sorgfältig geschnitten. Ich finde, die beiden haben da wirklich ein künstlerisches Werk vollbracht!



Noch hab ich keinen Durchblick!

                            Na, bin ich nicht hübsch geworden?





Mein Frauchen findet mich Klasse! Jetzt bin ich fast pflegeleicht!

Kommentare:

  1. WOW so ein kleiner Wauzel und so viel Fell :) Schick siehts aber aus!!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  2. Socke war noch nie beim Groomer, wir sind froh, dass wir das Fell allein bändigen können….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Oha- der Hundefriseur und der Langhaarhund! Da kann man Storys erleben...
    Ich finde das Ergebnis bei Willy echt toll! Er sieht gepflegt aus - aber nicht geschnitten - TOLL!
    LIebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare feuen mich!