Freitag, 26. Juli 2013

Willy war beim Friseur



 Willy war zum ersten Mal beim Friseur - und das war auch notwendig, hatte er doch schon einige Verfilzungen im Fell. Ich war da noch ziemlich ungeübt beim Kämmen und Bürsten.
Das war also sehr gut, dass er professionell gekämmt, gebürstet und geschnitten wurde. Frauchen konnte zuschauen - und lernen wie sie sich in Zukunft auch besser durchsetzen kann. Der kleine Kerl hat nämlich zunächst ein riesiges Theater gemacht - als würde man ihm etwas Schlimmes antun.
Am Ende war er dann aber anscheinend überglücklich jetzt so ein feiner Hund zu sein - und mit seiner neuen Frisur sieht er auch männlicher aus:





Müde war er dann aber doch:



Und im Garten zeigt Willy mal, dass er ein Rüde ist:

Liebe Grüße 
Cobia mit Willy

Montag, 22. Juli 2013

Es ist ein PRINZ!

Nicht mein Willy (oder doch?) sondern das Englische Königskind!
Meine Erstklässler-Jungen werden sich freuen!!!

Doch noch heute geboren am 22nd July 2013.

Bei mir wurde heute auch etwas "geboren" - eine Tasche und einen dazu passenden Loopschal.
Da guckt selbst Willy - ob ihm eine passende Schleife stehen würde?
Greetings Cobia

Donnerstag, 18. Juli 2013

Eigenwillig



 Willy geht jetzt in eine andere Hundeschule. Dort lernt er effektiver, was auch wirklich notwendig ist, denn kürzlich waren wir zusammen mit seinen zwei Havaneserfreunden spazieren.
Schließlich kamen wir an einer Wiese vorbei, und wenn man den Hang hinunter blickte, war aus der Ferne eine schöne große Matschpfütze zu entdecken.
Diese muss auch von Willy irgendwie erschnuppert worden sein - er nahm Anlauf und raste darauf zu.
Ich rief - HIER! Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiieeeeer! WILLY HIIIIIIIIIIIIIEEEEER!!!!!

Doch mein pubertierender Junghund hatte keine Ohren mehr:

                                              Nööööööö Nööööööö Nööööööö

Er legte sich sogar noch kurz in die Matschpfütze hinein - vielleicht, um sich abzukühlen?

Endlich kam er freudestrahlend und untendrunter schwarz wieder angerannt:


Die Unterbodenwäsche, die zuhause notwendig war, hat 10 Minuten gedauert. Kletten waren auch im Fell!

Überhaupt ist es so, dass Willy jetzt nach jedem Spaziergang einen Teil des Waldbodens oder der Wiese mit nach Hause bringt. Ich habe meine Mühe damit, alles wieder aus dem Fell zu bekommen - zumal sich Willy auf dem Bauch nicht kämmen lässt....


Dienstag, 9. Juli 2013

Oho - Willy Ram Jam

Vielleicht erinnert sich einige von Euch, so ab 1977: 
Wir haben uns auf den Boden gekniet und unsere langen Haare herumgeschüttelt.

Mein kleiner, nun pubertärer Willy, hat das heute auch gebracht:








Wir waren heute in der Hundeschule, wo Willy erst einmal etwas über das Wasser im Trinknapf markiert hat. Dann hat er sich getraut mit einem wilden Boxerjunghund zu spielen.
Hören war nicht so angesagt, Platz - wie geht das denn nochmal?
Guck doch mal die vielen Hasenköttel hier - die finde ich viiiel interessanter, Frauchen. Was soll denn jetzt der kram mit dem ordentlich an der Leine um andere Hunde herumlaufen? Boah Frauchen. Guck mal lieber wer da kommt. Voll Fett. Mit der will ich jetzt spielen.



 Na Süße, guck mal meine schöne neue Leine - voll die Marke - so wie Hollister...



 Oh Mann. Frauchen wollte, dass ich mal wieder bade. Mit Duft und so. Cool.
Deshalb musste ich danach ja auch erst mal meine Mähne schütteln...

Aber jetzt bin ich wieder ganz klein und müde:


Montag, 8. Juli 2013

Marvel

Willy ist jetzt 7 Monate alt
und in der Pubertät!


 Wenn Willy morgens einen Hund trifft, führt er zunächst einmal einen Freudentanz auf. Schön, wenn der andere Hund dann nicht angeleint ist.
Auf dem Foto unten spielt er mit seinem Freund Emil.



Willy macht es sich jetzt gerne auf dem Bett gemütlich. Es ist tagsüber abgeräumt - nur Kissen und eine Decke liegen dann dort.
Manchmal bekommt Willy besuch:




 Im Garten schläft es sich auch ganz gut. Vor allem kühlt der Boden im sommer.


                                Hier gab es Frühstück am Sonntag:


Willy macht einen Ausflug nach Rees am Rhein:


... es gibt viel zu Erzählen:



Und endlich sind mir Fotos von dem neuen Teddy gelungen:
Er wurde MARVEL getauft:



Mittwoch, 3. Juli 2013

Forumsspaziergang



Willy hat gestern einen schönen Spaziergang mit seinesgleichen unternommen. Auch zwei Collies und andere Rassen waren dabei, diese Hunderasse liebt Willy, wahrscheinlich weil er schon als Welpe einen großen lieben Collie in der Hundeschule kennen gelernt hat.




Auf dem unteren Bild seht Ihr zwei ausgewachsene schöne Havaneserrüden, sie heißen "Speedy" und "Gonzo" .



 Teddy ist ein ungewöhnlich großer Havaneser, der schon 12 Jahre alt ist. Also ein älterer Herr, der es gemütlich angehen lässt:

Die kleine Maus "Gwendy" hat kuschelweiches Fell und sehr schöne Farben. Von Willy wollte sie allerdings nichts wissen. Mit jungem Gemüse gibt sie sich wohl nicht ab.






Willy hat immer große Freude, wenn andere Hunde dabei sind! Er fängt dann an, im Kreis zu rennen und vor Freude zu hüpfen. Das macht richtig Spaß!