Mittwoch, 3. April 2013

Morgenspaziergang

Wir waren über Ostern in Schleswig-Holstein, nahe Hamburg und haben meine Schwiegermutter besucht. Sie wird bald 88 Jahre alt.
Vom Wetter ist ja inzwischen jeder enttäuscht, in Delingsdorf lag Schnee und es war eiskalt.
Dennoch strahlte die Sonne am blauen Himmel und wir hatten einige schöne Erlebnisse. (Die anderen erwähne ich hier nicht - außer dass wir auf der Rückfahrt noch einen Zusammenstoß mit einem anderen Auto hatten und unser relativ neues Auto sich nun vorläufig in der Werkstatt befindet).

Willy hatte großen Spaß! Er mag nämlich Schnee! - Wenigstens einer!
Er konnte um das Haus herumlaufen, toben und sich freuen.
Jeden Morgen bin ich mit Willy zunächst um 6.00 Uhr ums Haus gegangen damit er seine Geschäfte machen konnte. Dann folgte um 7.30 Uhr der Morgenspaziergang. Das war sehr schön und ich konnte die Ruhe genießen und Rehe beobachten.



Ich liebe Morgenspaziergänge in einer naturbelassenen Gegend mit viel Horizont.
Willy lernte Fuchsgeruch kennen, Scharen von Wacholderdrosseln und das Trompeten der Kraniche. 







Wacholderdrosseln im Baum.

Gerne rannte er auch ums Haus herum und tollte im Schnee herum.













 Ich hatte eine große Ausrüstung für den Welpen eingepackt. Spielsachen, Körbchen, Schlafbox zum Zusammenbauen, Gitter, 2 Leinen, Futter.........
Mit einem Kleinkind hätte man vermutlich nicht weniger benötigt...





Sein Trockenfutter möchte Willy sich selbst suchen, deshalb musste das Holzspielzeug auch mit. Morgens und Abends bekommt er Nassfutter.


Willy hat sich sehr gefreut, wieder zuhause zu sein.



Kommentare:

  1. Jedenfalls sind dir tolle Fotos gelungen, auch mit dem Schnee, und lieber so und kalt als Mistwetter und Dauerregen. Da hätten die Spaziergänge keinen Spaß gemacht ;-) War bestimmt klasse diese Ruhe genießen zu können, und Willy der süße Kerle ist ein superschönes Motiv. Ganz keck und aufmerksam wie er schaut^^

    Herzliche Grüssle
    Nova

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder hast du mitgebracht. Am schönsten sind natürlich die mit Willy drauf. Der Willy sieht so niedlich aus. Ich würde ihn den ganzen Tag nur knuddeln und zu nichts anderem mehr kommen.
    Euer Unfall tut mir leid. Ich hoffe das euch nichts passiert ist. Bestimmt steckt euch der Schrecken noch in den Gliedern. Hoffentlich hat der kleine Willy jetzt keine Angst vorm Autofahren.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Gobi,
    Willy ist ein wahnsinnig hübsches Kerlchen und so klug sieht er aus. Herrliche Fotos und ich freue mich total für Euch über diesen Zuwachs.
    Bis bald mal wieder
    Wuff und LG
    Aiko, dem Willy richtig imponiert ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallihallo, hier ist dein neuer Leser und hoffentlich Freund, der Arno! Ich habe Dich bei Emma und Lotte gesehen und freue mich sehr darüber!
    Willy sieht so hübsch aus und er scheint ein Haufen Spaß am Leben zu haben!
    Ich habe leider auch gesehen, dass Ihr sogar drei wunderschönen Katzen verloren vor Kurzem verloren habt. Sie waren sehr alt geworden, wie meine Vorgängerin, die Mietzi, deswegen weiß ich, dass der Schmerz proportional groß sein muss.
    Wie alt ist der süße Willy?
    Vielleicht kommt Ihr auch zu uns zum Besuch! Das würde meine Mamma und mich sehr freuen!
    Liebe Grüße und hoffentlich bis bald
    Euer Arno

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich bin der Cosimo aus Italien, bzw. aus der Toskana und bester Freund vom Arno durch den ich auch auf deinen schoenen blog gestossen bin!! und mensch, da habe ich vielleicht Augen gemacht, als ich gesehen habe, dass bei dir noch sooooo viel Schnee liegt!!!
    Wenn du Lust hast zu sehen, was wir so in Italien treiben und wie es bei uns so in den waeldern aussieht, komm mich doch mal besuchen!! ich würde mich total darüber freuen!!

    Ciao
    dein neuer italienischer Freund
    Cosimo

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare feuen mich!