Dienstag, 22. Januar 2013

... und Teddybären

Im Jahre 1999 fing ich damit an, Teddybären zu nähen. Zuerst habe ich Teddys nach fertigen Schnitten genäht, später habe ich versucht eigene Schnitte zu entwerfen und daran immer weiter gefeilt. Schließlich entstand eine richtige Teddyleidenschaft.Viele sprechen ja auch von einem Teddy-Virus. Auf der Zusammenstellung seht Ihr nur eine kleine Auswahl, wie bei den Puppen auch.

Wenn ich Renterin bin, habe ich vielleicht einmal Zeit, alle zusammenzustellen (falls ich die Bilder alle finde) - aber das dauert noch ein paar viele Jährchen.


So nähte ich einen Bären nach dem anderen.Ich beobachtete die Teddyszene, kaufte Teddyzeitschriften. Viele Bären sind entstanden, manche zu einem bestimmten Thema, wie zum Beispiel die Alpenbärchen. Auch Kreativbären entstanden oder Brummbären. Ich nähte kleine Teddys, wie den kleinen Blue - dessen Schnitt sogar in eine Teddyzeitschrift kam - und große Bären mit einer Größe von 60cm. Ich blieb schließlich beim klassischen Teddyschnitt, den ich im Laufe der Jahre immer weiter veränderte.  Der von mir zuletzt genähte Teddy heißt Brooke und ist aus einem alten Leinenstoff entstanden, den ich auf einem Antikmarkt gekauft hatte.
Er ist wunderbar und sitzt in unserer Küche:



Eigentlich warten noch 3 Teddys darauf, fertig gestellt zu werden. Aber das ist jetzt noch nicht dran. Ich brauche immer wieder eine kreative Teddypause. 
Während ich Naturpuppen nur noch ausnahmsweise herstelle, werde ich Teddys sicher immer mal wieder herstellen. 

Liebe Grüße
COBIA

Kommentare:

  1. Hallo Petra,
    wow, das sind ja wirklich schon reichlich kleine und große Freunde, die Du da erstellt und zusammengestellt hast! Aber Dein Brooke hat einen ganz besonderen Ausdruck!
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Ach, und eben stelle ich fest, dass wir Ende 1999 angefangen haben uns mehr für Teddybären zu interessieren. Und es aus der Zeit erste zaghafte Fotoversuche für kleine Fotoalben mit Teddys gab ...

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare feuen mich!