Mittwoch, 16. Januar 2013

Beautiful Willy

Ab dem 1. März wird unser Leben hier in unserem Stadthäuschen bereichert werden!
Dann nämlich, soll ein kleiner Welpe bei uns einziehen!
Einige Vorbereitungen wurden von uns schon getroffen, einige Themen  zum Gesprach:

 "Zusammenführen mit unserer Birmakatze Tahnee"
"Transport im Auto"
"Darf der Hund im Bett schlafen?"
"Futter"
"Fellpflege"
"Schlafplatz"
"Erziehung"
"Spaziergänge"
"Alleinsein lernen"


....

Also ein Hund ist ganz anders als eine Katze und das finde ich  auch so interessant. Da wir nicht nur eine Ebene bewohnen, wird Willy zunächst einmal die untere Etage erkunden dürfen - Tahnee wird sich zurückziehen oder neugierig herunterkommen können. Unsere Tahnee ist kein Angsthase und eher neugierig. Da sie bis zum letzten Jahr ihr Leben immer mit 3 anderen Katzen geteilt hat, fühlt sie sich zur Zeit etwas allein - so haben wir den Eindruck. Unsere 12jährige ist noch sehr verspielt - sie schläft,  wenn wir in der Schule sind und freut sich auf ein Spiel am Nachmittag.


Das ist unsere Tahnee:

 WIR BESUCHEN UNSEREN HAVANESERWELPEN "BEAUTIFUL WILLY"


Willy schnuppert wer denn da kommt:




Unseren Willy besuchen wir 1 x in der Woche. So kann er uns schon einmal kennen lernen und wir ihn in seiner Entwicklung verfolgen.
Willy ist jetzt 6 Wochen alt.
Alle sechs Welpen kamen uns schon entgegengelaufen, als wir sie heute besuchten.
Nach dem Spiel mit den Geschwistern und den kleinen Schmuseeinheiten benötigte Willy erst einmal etwas Schlaf. Das war doch wieder ein aufregender Tag, heute!

Frauchen mit Willy

 
Willy spielt mit seinen Geschwistern
Willy ruht sich aus.









Willy wirkt ruhig, nicht zu temperamentvoll. Er läuft noch tapsig, spielt ausgiebig mit seinen Geschwistern. Mit seinen 6 Wochen wiegt er 1010g. Er kommt interessiert auf uns zu. Gerne beißt er sich ins Pfötchen. Wir sind gespannt, auf das nächste Mal!

Liebe Grüße
Cobia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare feuen mich!