Freitag, 6. April 2012

Wir fliegen bald weg...


 Blessgänse versammeln sich am Niederrhein, um sich bald auf den Weg nach Sibirien zu begeben. Blessgänse sind in den Niederlanden und in Deutschland  weit verbreitet. Allerdings brüten sie nicht in Mitteleuropa, sondern überwintern dort. Ihre Brutgebiete liegen in Sibirien oder auch auf Grönland.
Die Blessgans ist etwas kleiner als die Graugans und hat eine weiße Stirnblesse. Ihr Bauch weist schwarz-streifige Flecken auf. Im Gegensatz zur Graugans haben die Blessgänse viel hellere Stimmen.









Das Storchenpaar vom Niederrhein (Wesel-Bisslich) ist zurück!
Im letzten Jahr hat das Storchenpaar 3 Junge aufgezogen.


Auch einen Austernfischer ist zuweilen am Rhein zu sehen. Er ernährt sich von den zahlreichen Körbchenmuscheln.
  Selten zu sehen: Die Brandgans


Wenn wir nächstes Mal am Niederrhein Rad fahren (die Saison fängt ja erst an), werden die zahlreichen Bless- und Graugänse verschwunden sein. Bis zum nächsten Winter...
Zum Glück fängt ja gerade erst der Frühling an.
Ich liebe den Frühling. (Wer nicht?)

Kommentare:

  1. Hallo liebe Cobi,
    traumhafte Bilder, die Du da einfängst und irgendwie rührt´s mich, wenn ich die Ankunft des Storchpaares lese....schön und wie wertvoll diese Landschaft ist, zeigt sich an deren Vielfalt. Auch ich habe die Woche über in Holland und auf der Rückfahrt viele verschiedene Gänse gesehen - kann aber nicht ein solches Foto vorweisen - daher geniesse ich Deine.
    Dir und Deinem B. ein ruhiges - sonniges /hoffentlich - schönes Osterfest.
    Wuff und LG Aiko

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, den Frühling lieben wir hier auch und auch die Vögelchen, die uns morgens immer so schön wecken mit ihrem Gezwitscher, oder die Amsel, die oben auf der allerhöchsten Spitze von Nachbars Baum ihr Abendlied singt und wenn alles grünt uns sprießt und langsam bunt wird...
    Aber wir würden uns bestimmt nicht so sehr über den Frühling freuen, wenn er immer da wäre, deswegen finden wir allen anderen Jahreszeiten auch prima.

    Viele Ostergrüße von Cappuchino und seinen Freunden

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare feuen mich!