Sonntag, 19. Februar 2012

Lamm, Frühlingsboten und Herzchen

Ein Tilda-Lamm für's Bad...

habe ich aus einem Handtuch genäht. Mein Herzchenquilt ist auch ein Stück weiter gekommen.
Ansonsten genieße ich die freien Tage. Heute habe ich schon einige Frühlingsboten gehört:
Es sangen:
Rotkehlchen
Buchfink
Kohlmeise
Dompfaff
Zaunkönig
Baumläufer
Kleiber
Bunt-oder Kleinspecht (Trommeln)
Mäusebussard (Balzflug)

Obwohl es hier noch ziemlich kalt ist und zwischendurch sogar einige Flöckchen vom Himmel fielen sind die ersten Frühlingsanzeichen zu hören und zu sehen. 

Und so weit ist der HERZCHENQUILT:
Herzblöcke mit applizierten Herzchen Vorderseite..
.. und Rückseite.

Die fertigen Herzblöcke...

wurden zu Streifen zusammengenäht...



...und diese schließlich zum ganzen Quilt

Hier seht Ihr den ersten Rahmen in grün. Es wird noch ein zweiter Rahmen genäht werden.
Jetzt muss ein Sandwich aus dem Rückseitenstoff, Vlies und dem Quilt gemacht werden. Anschließend wird gequiltet. Damit fange ich aber erst am Mittwoch Abend an. Bis dahin habe ich noch eine Tilda-Gans in Arbeit.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare feuen mich!