Montag, 13. Februar 2012

HERZCHEN*COER*HEART*HARTJE


Diese schöne Sarotti Nostalgie-Dose, die einst leckere Pralinen beherbergte, ist nun ein guter Platz für meine Herz-Quilt-Blöcke. Denn darin sind sie sicher vor irgendwelchen Missgeschicken untergebracht.
Wer genau hinsieht, der sieht eine Tasse Kaffee im Spiegel der Dose. Ja, Kaffee. Das ist eine Angewohnheit, die ich gerade versuche zu ändern. Zwei Tassen morgens und eine am Nachmittag - würde das denn nicht reichen und der Gesundheit zuträglicher sein????  Zumindest fange ich an, die Tassen zu zählen, die ich zu mir nehme. :)

Das Herz ist gereiht und auf die Vorlage gesteckt. 




Nach dem Applizieren wird die Rückseite aufgeschnitten und das Freezerpapier entfernt.

Das fertig applizierte Herz:

Wie Ihr seht, macht der Quilt Fortschritte. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare feuen mich!