Sonntag, 22. Januar 2012

Patchwork


Das Wetter ist trüb. Es läd zu nichts ein. Nicht zum Radfahren und der Regen auch nicht zum Spazieren gehen. Also habe ich genäht am Wochenende.

Fertig geworden sind neue Kissenbezüge in Patchworktechnik.
Diese Nähtechnik habe ich in meinem Nähkurs neu erlernt.



 Streublumenmuster 


Für die Weihnachtszeit hatte ich einen Wandbehang aus einem Panel genäht:
- der ist jetzt, wie alles, was zu Weihnachten gehört, in eine Kiste verstaut und wartet auf Weihnachten. Bis dahin hoffen wir auf ein schönes Jahr, mit vielen Erlebnissen, sonnigen Tagen und erholsamen Stunden in der Natur. 


Der neue Wandbehang hat das Thema "Flowers in the garden": Ich habe ihn aus einem gleichbenannten Panel genäht. Er spricht vom Frühling. Doch müssen wir noch den ganzen Februar abwarten. Und wenn wir dann Glück haben, fängt im März der Frühling an.
Den Januar und auch den Februar finde ich ewig lang. Aber die Zeit, die ich dann im Haus bin, will ich gut nutzen für Näharbeiten. Kissen für die Küche stehen nun an. Eine neue Schabracke, um den Rolladenkasten abzudecken, vielleicht neue Tischsets, Topflappen...
Einige kleinere Strickarbeiten dürfen auch nicht fehlen.
Bis demnächst
Cobia


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Eure Kommentare feuen mich!