Samstag, 9. Oktober 2010

Mitten im Busch

d. h. in der Nähe des Amboseli-Nationalparks, am Fuße des Kilimanjaro, wo die Massais zuhause sind gibt es ein ganz spezielles Safari Camp - sehr klein und ausgefallen.

Den "Busch" zu erleben - mit seinen seltsamen Nachtgeräuschen, die fast schon an "Geisterbahn" erinnerten war eines der schönsten Erlebnisse für mich in Kenia.




Empfangen wurden wir in dem Camp mit Massai-Gesang und einem erfrischenden Saft



Dann ging es durch die liebevoll gestaltete Anlage


Der Essplatz:


Das Zelt für 4 Leute:

Mit wunderschönem Blick in den Busch:



Einige Minuten zu Fuß gegangen erreichten wir das Massaidorf:




Auch in das Innere der Hütte durften wir schauen