Mittwoch, 5. Mai 2010

Fred macht einen Ausflug

Hallo, Ihr kennt mich schon. FRED.
Ich habe den Frühling kennen gelernt. In Nidderau.

Da gab es Felder, die rochen so lecker und blühten ganz gelb.
Oder Schlehenblüten. Mmmmh...
Geh'n wir mal ein Stück. Hier bleiben wir stehen.
Horcht mal genau. Das sind Nachtigallen, die ihr da hören könnt.
Das klingelt richtig in meinen kleinen Ohren.
Hier - ein Feld mit Löwenzahn und Wiesenschaumkraut - und still -
jetzt: Kuckuck, kuckuck. Der ruft aus dem Wald, den ihr ganz hinten am Horizont seht.

AAAber - ich habe noch mehr erlebt:
Kennt ihr so etwas?
Das ist das Ohr von Daisy.
5 Monate alt und sehr sehr beweglich.
Das sieht nur so aus, als würde sie dort lange liegen.
Lässt sich jedenfalls nicht so gerne fotografieren, die junge Dame.
Und da gab es noch einen, der wohnte dort, wo wir waren. Der fand es gar nicht gut, dass noch 2 andere Hunde zu Besuch kamen. Mich mochte er allerdings:
Ob ich hier mal nasche?

... bin wieder unterwegs.
was mag denn das sein?
Eine Bärenhöhle?
Ich weiß nicht so recht.

Tschüss Euer Fred

Kommentare:

  1. Das war ein sehr eriegnisreicher Ausflug!

    Viele Grüße

    von Olga
    www.marvinchen.de

    AntwortenLöschen
  2. Es ist wunderbarer blog.
    Ich wohne in Japan.
    Danke schön.

    LG anne

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare feuen mich!